'Niedlich. Die dunkle Seite'

Niedlich und dunkel, frech und böse. 'Cute. The Dark Side" erforscht die versteckten Botschaften und Bedeutungen hinter der Kunst einiger der wichtigsten zeitgenössischen Künstler des neuen Jahrtausends, darunter Yoshitomo Nara, Damien Hirst, Takashi Murakami, Charming Baker, Javier Calleja und David Shrigley, sowie eine neue Generation von Künstlern, die sie inspiriert haben.

ausstellung-die-dunkle-seite_1
ausstellung-der-dunklen-seite_2

So süß! Aber was steht denn da? 'Niedlich. Die dunkle Seite" befasst sich eingehend mit den psychologischen und emotionalen Reaktionen, die hinter den ästhetischen Stilen des dunklen Humors, Superflat und Kawaii stehen, und mit der Frage, wie sie die Denk- und Verhaltensweisen junger Menschen verändern können, indem sie ihnen ermöglichen, ihre Gedanken und Gefühle offener auszudrücken und den Druck des Lebens auf eine positivere und lebensbejahende Weise zu bewältigen.

ausstellung-der-dunklen-seite_3
ausstellung-der-dunklen-seite_4

Superflat ist eine postmoderne Kunstbewegung, die von Takashi Murakamioroginell von Manga und Anime beeinflusst wurde. Der Superflat-Stil bezieht sich auf die Geschichte der nicht dreidimensionalen Stile der japanischen Kunst, verweist aber auch auf die flache Seichtheit der Konsumkultur.

Yume Kawaii (Dream Cute) dreht sich um Fantasieträume und Albträume und verkörpert eine niedliche und romantische Weltsicht in Pastellfarben. Die modischen Accessoires bestehen in der Regel aus Schlafmasken, flauschigen Röcken oder Hosen, weiten Socken und Plateauschuhen.

Yami Kawaii (Cute Sick) ist ein ästhetischer Mischmasch aus Rüschen, Herzen und hübschen Schriftarten, die von den Straßen Japans ausgehen und sich in der Darstellung von Symbolen wie gefälschten Waffen, Pillen, Spritzen, Gasmasken, Verbänden und Pflastern manifestieren.

ausstellung-der-dunklen-seite_6
ausstellung-der-dunklen-seite_5